Phytotherapie

Die Phytotherapie (oder Pflanzenheilkunde) gehört zu den ältesten medizinischen Therapien. In allen Teilen der Erde hat sich je nach Kultur, Klima und Lebensbedingungen das Wissen um die Heilkraft verschiedener Pflanzen und Kräuter immer weiter entwickelt.

Man unterscheidet heute hauptsächlich die westlich geprägte Kräuterheilkunde von der chinesischen  Phytotherapie, die ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin ist.

In der Phytotherapie werden ausschließlich ganze Pflanzen oder einzelne Bestandteile (z. B. Blüten, Blätter oder Wurzeln) verabreicht und nicht einzelne, extrahierte Wirkstoffe.

Mein therapeutischer Schwerpunkt liegt in der westlichen Phytotherapie  – entsprechend des Lebensraumes unserer Pferde, deren natürliche Nahrung  aus verschiedenen Pflanzen und Kräutern besteht.